Pandemiebetrieb

Pandemiebetrieb Hallenbad

Belegungstendenzen: Aktuell stehen freie Kapazitäten zur Verfügung! Aufgrund schwankender Auslastung können wir keinen Einlass garantieren!

Unser Kontaktformular (Bitte ausgefüllt mitbringen!) können Sie als PDF einsehen und herunterladen:
DOWNLOAD KONTAKTFORMULAR

Unsere Ergänzung zur Haus- und Badeordnung können Sie als PDF einsehen und herunterladen:
DOWNLOAD ERGÄNZUNG HAUS- UND BADEORDNUNG

Sehr geehrte Badegäste,
Das Corona-Virus stellt uns als Betreiber, aber auch unsere Badegäste, noch immer vor neue Herausforderungen. Dieses Jahr wird es keine normale Saison wie in den Vorjahren sein und es wird zahlreiche Einschränkungen geben. Dennoch möchten wir trotz der Umstände eine bestmögliche Badezeit bieten. Wir bitten um Verständnis, dass bei aller Vorfreude sowohl Ihre Gesundheit, als auch die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets im Vordergrund steht und wir die Auflagen der Behörden vollumfänglich umsetzen werden. Alle wichtigen Informationen, die Regeln für die aktuelle Saison, sowie eine Information über die aktuelle Auslastung unseres Bades und das Kontaktformular, welches vor Betreten des Bades ausgefüllt werden soll, finden Sie unter: https://www.koi-homburg.de/bad. Wir wünschen trotz aller Umstände eine schöne Saison 2020 und freuen uns auf Ihren Besuch!

Allgemeine Informationen:
• Das Hallenbad öffnet am 1. Oktober 2020
• Wir werden die Öffnungszeiten temporär etwas anpassen und den Schwimmbadbereich erst ab 10:00 Uhr für das öffentliche Schwimmen öffnen
• Auf unserer Webseite finden Sie aktuelle Information zur Belegungstendenz
• Die Eintrittskarten erhalten Sie an der Kasse. Um Warteschlangen zu vermeiden bitten wir Sie, das Kontaktformular zuhause runterzuladen, auszudrucken und bereits ausgefüllt mitzubringen
• Für die diesjährige Saison gilt neben der bekannten Haus- und Badeordnung auch die ergänzende Verordnung (Corona Haus- und Badeordnung)
• In bestimmten Bereichen gilt die Maskenpflicht
• Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, müssen von einer geeigneten Begleitperson begleitet werden
• In Schwimmbecken gibt es Zugangsbeschränkungen, d. h. es darf nur eine begrenzte Zahl an Badegästen gleichzeitig in ein Becken
• Attraktionen, wie etwa die Luftperlliegen bleiben außer Betrieb
• Ggfs. werden vom Personal Schwimmbadleinen für die Umsetzung von „Kreisverkehr“ im Becken eingezogen
• Teile der Becken werden für Gruppen reserviert
• Die Anprobe / Probetragen von Bademode, Schwimm- und Taucherbrillen sowie Schnorchel etc. ist untersagt.
• Es erfolgt ausnahmsweise keine Rücknahme von erworbenen Shop-Artikeln
• Keine Ausgabe von Leihwäsche
• Kein Verleih von Schwimmhilfen, Wasserbällen, etc.
• Fundsachen werden nicht aufbewahrt, sondern umgehend entsorgt

Zusammenfassung der wesentlichen Informationen:
• Personen mit Fieber, Symptomen einer Atemwegserkrankung, einer bekannten/nachgewiesenen Corona-Infektion oder einem Verdacht darauf ist der Zutritt nicht gestattet!
• Besucher(innen), die nicht bereit sind, die Regeln des Infektionsschutzes und die Regelungen des Konzepts / Hausordnung des KOI Bad & Sauna einzuhalten, ist im Rahmen des Hausrechts der Zutritt verwehrt bzw. die Besucher(innen) müssen die Anlage verlassen ohne Rückerstattung von Eintrittsgeldern.
• Beim Betreten des Eingangsbereiches müssen die Hände desinfiziert werden
• Vermeiden Sie Menschenansammlungen und Gruppenbildungen
• Vermeiden Sie enge Begegnungen und nutzen Sie Möglichkeiten zum Ausweichen, auch auf den Beckenumgängen
• Im gesamten Gebäude gilt ein Wegführungssystem, welches einzuhalten ist.
• Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregelung. Wo immer möglich soll ein Abstand von 1,50 zu anderen Personen eingehalten werden. Ausgenommen hiervon sind Kontakte zu Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie Verwandte in gerader Linie, Geschwistern, Geschwisterkindern und deren jeweiligen Haushaltsangehörigen (familiärer Bezugskreis)
• Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (MNS) richtet sich nach der aktuell geltenden Vorgaben der Regierung des Saarlands.
• In allen geschlossenen Räumen, insbesondere den Eingangsbereichen, sowie in den ausgewiesenen Bereichen gilt Maskenpflicht. Als Grundregel gilt, solange Straßenkleidung getragen wird, muss auch ein MNS getragen werden
• Die Anprobe / Probetragen von Bademode, Schwimm- und Taucherbrillen sowie Schnorchel etc. ist untersagt.
• Es erfolgt ausnahmsweise keine Rücknahme von erworbenen Shop-Artikeln
• Keine Ausgabe von Leihwäsche
• Fundsachen werden nicht aufbewahrt, sondern umgehend entsorgt

Wir bitten um Verständnis dieser Maßnahmen und freuen uns auf Ihren Besuch!

FAQ – Häufige Fragen und Antworten zur Saison 2020:

Frage: Wo kann ich eine Eintrittskarte kaufen?
Antwort: Eintrittskarten gibt es direkt an unserer Kasse!

Frage: Wie sind die Öffnungszeiten?
Antwort: Wir werden die Öffnungszeiten temporär etwas anpassen und den Schwimmbadbereich erst ab 10:00 Uhr für das öffentliche Schwimmen öffnen

Frage: Werden die Tarife aufgrund der Corona-Auflagen erhöht?
Antwort: Die Eintrittspreise bleiben unverändert – Jedoch werden keine Saisonkarten verkauft.

Frage: Was muss ich am Eingang beachten?
Antwort: Bitte achten Sie darauf am Einlass genug Abstand zu halten. Bringen Sie das ausgefüllte Kontaktformular für alle Besucher einzeln bereits mit. Im Kassenbereich und am Ausgang besteht die Pflicht textile Mund- und Nasenmasken zu tragen.

Frage: Warum muss ich bei Eintritt ins Bad meine Kontaktdaten angeben?
Antwort: Um den Behörden bei einem positiven Fall die Nachverfolgung zu erleichtern, muss jeder Badegast bei jedem Eintritt einen Kontakterfassungsbogen mit den Kontaktdaten abgeben. Ohne diesen Bogen kann kein Eintritt gewährt werden. Um lange Warteschlangen zu vermeiden bitte wir alle Badegäste vorab den Kontakterfassungsbogen runterzuladen, auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Die ausgefüllten Bögen werden für 4 Wochen von uns aufbewahrt und dann vernichtet.

Pandemiebetrieb Sauna

Das Corona-Virus stellt uns als Betreiber, aber auch unsere Gäste, noch immer vor neue Herausforderungen. Unter Berücksichtigung der derzeit herrschenden Pandemiebedingungen und den entsprechenden Vorgaben durch die saarländische Landesregierung und den Empfehlungen von Fachverbänden, ist der Badebetrieb im KOI Bad & Sauna so organisiert, dass ein pandemiesicherer Betrieb möglich ist. Dabei steht die Gesundheit der Gäste und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an erster Stelle. Die unter Normalbetrieb geltenden hygienischen Anforderungen, und die damit verbundenen Reinigungsarbeiten werden erweitert, um größtmögliche Vorsorge zu treffen, das Ansteckungsrisiko zu minimieren.
Wir wünschen trotz aller Umstände eine schöne Saison und freuen uns auf Ihren Besuch!

HIER KÖNNEN SIE IHR SAUNA-TICKET RESERVIEREN: https://ticketing.koi-homburg.de/
Die Vorverkaufsgebühr in Höhe von 5€ wird bei Bezahlung an der Rezeption verrechnet!

Allgemeine Informationen:
• Der Saunabereich öffnet am 1. Oktober 2020
• Es wird dringend empfohlen, den Saunabesuch vorab über unser Online-Reservierungssystem anzumelden. Nur dann ist der Zutritt sicher gewährleistet. Gerne können Sie aber weiterhin ohne Reservierung vorbeikommen
• Wir empfehlen, erst nach erfolgreicher Online-Reservierung eines Saunatickets, Ihre Massageanwendungen telefonisch zu reservieren. Eine gebuchte Massage bedeutet nicht, dass Ihnen ein Saunaticket automatisch zugesichert ist.
• Aktuell bieten wir nur 4-Stunden-Tickets und Tageskarten an
• Auch mit einem Gutschein empfehlen wir eine Online-Reservierung. Die dort bereits gezahlten 5€ werden Ihnen dann bei Ihrem Besuch an der Rezeption wieder erstattet.
• Bei Aufgüssen wird auf das Verwedeln des Dampfes mit Handtüchern, Schirmen, Fächern etc. verzichtet und stattdessen lediglich das Duftaroma aufgegossen
• Die Liege- und Sitzgelegenheiten sind mit Mindestabstand aufgestellt
• Eisbrunnen und Dampfbäder sind außer Betrieb
• Salz-, Honig- oder Schokoeinreibungen finden nur in reduziertem Umfang statt
• Ohne Liegetücher ist die Nutzung von Liegen untersagt
• In den Schwitzkabinen sind die Kontakt- und Abstandgebote ebenfalls einzuhalten
• Das Reservieren von Liegen etc. ist untersagt und wird konsequent von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterbunden

Zusammenfassung der wesentlichen Informationen:
• Personen mit Fieber, Symptomen einer Atemwegserkrankung, einer bekannten/nachgewiesenen Corona-Infektion oder einem Verdacht darauf ist der Zutritt nicht gestattet!
• Besucher(innen), die nicht bereit sind, die Regeln des Infektionsschutzes und die Regelungen des Konzepts / Hausordnung des KOI Bad & Sauna einzuhalten, ist im Rahmen des Hausrechts der Zutritt verwehrt bzw. die Besucher(innen) müssen die Anlage verlassen ohne Rückerstattung von Eintrittsgeldern.
• Beim Betreten des Eingangsbereiches müssen die Hände desinfiziert werden
• Vermeiden Sie Menschenansammlungen und Gruppenbildungen
• Vermeiden Sie enge Begegnungen und nutzen Sie Möglichkeiten zum Ausweichen, auch auf den Beckenumgängen
• Im gesamten Gebäude gilt ein Wegführungssystem, welches einzuhalten ist.
• Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregelung. Wo immer möglich soll ein Abstand von 1,50 zu anderen Personen eingehalten werden. Ausgenommen hiervon sind Kontakte zu Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie Verwandte in gerader Linie, Geschwistern, Geschwisterkindern und deren jeweiligen Haushaltsangehörigen (familiärer Bezugskreis)
• Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (MNS) richtet sich nach der aktuell geltenden Vorgaben der Regierung des Saarlands.
• In allen geschlossenen Räumen, insbesondere den Eingangsbereichen, sowie in den ausgewiesenen Bereichen gilt Maskenpflicht. Als Grundregel gilt, solange Straßenkleidung getragen wird, muss auch ein MNS getragen werden
• Die Anprobe / Probetragen von Bademode, Schwimm- und Taucherbrillen sowie Schnorchel etc. ist untersagt.
• Es erfolgt ausnahmsweise keine Rücknahme von erworbenen Shop-Artikeln
• Keine Ausgabe von Leihwäsche
• Fundsachen werden nicht aufbewahrt, sondern umgehend entsorgt